Projektmesse

Familien-Power wächst vor Ort, Inklusion wächst vor Ort.

Sind Sie - Ihre Nachbarschaft, Ihr Verein, Ihre Einrichtung - aktiv dabei, wenn es darum geht, Familien zu stärken oder Inklusion voranzubringen? Führen Sie gerade ein tolles Projekt zum Thema durch? Oder haben Sie eine gute Idee? Was probieren Sie gerade vor Ort aus - oder schon seit Jahren mit Erfolg? Und möchten Sie nicht uns alle von Ihren Erfahrungen und Ihrer Arbeit profitieren lassen?
So hatten wir um Projektbewerbungen gebeten. Wer eine überzeugende Beschreibung einreichte, konnte einen "freien Tisch" auf der bunten Messe der Praxis gewinnen, die unseren Kongress begleitete.

Wir haben klasse Einsendungen bekommen! Bummeln Sie auch im Nachhinein über die Projektmesse mit ihren 14 Ausstellern - viel Spaß und viele Anregungen sind garantiert.

Doch zunächst hier eine kleine Bildergalerie. Wo es nicht anders angegeben ist, hat Bernd Lammel alle Fotos gemacht.

 
 
<
>

Die Aussteller und ihre Projekte:

Lebenshilfe Berlin

Vielfältige Beratung für vielfältige Familien: Rundum-Lebenshilfe und die Interkulturelle Beratungsstelle der Lebenshilfe Berlin
Die Lebenshilfe Berlin bietet eingewanderten Familien mit behinderten Angehörigen eine Beratung, die „ankommt“ – und sorgt mit einer guten Vernetzung ihrer beiden Beratungsstellen für Kontakt auch zwischen ihren vielfältigen Klienten.
Mehr Infos

ADHS Deutschland

Die Posteraktion „Erziehungstipps“ von ADHS Deutschland - Selbsthilfe für Menschen mit ADHS
Mit „etwas anderen“ Erziehungstipps auf Postern und Lesezeichen möchte ADHS Deutschland den Eltern – nicht nur von ADHS-Kindern – Mut machen, ihre Kinder liebevoll und konsequent zu erziehen.
Mehr Infos und ein Blick auf das Poster (pdf - 859.4 KB)

Berlin zeigt Herz

Berlin zeigt Herz
Berlin zeigt Herz organisiert Sportveranstaltungen, Straßen- und Kinderfeste und sammelt dabei Spenden für Kinder mit einer Behinderung oder schweren Erkrankung. Der Verein engagiert sich auch für die Kinderhospizarbeit.
Mehr Infos

Lebenshilfe dresden

Ein besonderer Elternratgeber für besondere Eltern - von der Lebenshilfe Dresden
Ein Elternratgeber in einfacher Sprache und mit vielen Illustrationen: Das Buch der Lebenshilfe Dresden hilft Menschen mit Behinderung oder chronischer psychischer Erkrankung, die gerade Eltern geworden sind – oder es werden wollen.
Mehr Infos

Berliner Büchertisch

Berliner Büchertisch
Der Berliner Büchertisch nimmt Buchspenden entgegen und verteilt sie weiter; er ist Buchladen, Treffpunkt und Arbeitsplatz für unterschiedlichste Menschen. Am Projektstand des Berliner Büchertischs konnten die Kongressteilnehmer die Publikationen unserer Referenten erwerben.
Mehr Infos

Projekt Tim Topf der Lebenshilfe Harzkreis-Quedlinburg

Projekt Tim Topf der Lebenshilfe Harzkreis-Quedlinburg und Partner Azurit Seniorenzentrum Quedlinburg
Kinder aus der Lebenshilfe-Kita Sonnenkäfer kochen gemeinsam mit „ihren Omis“ aus dem Seniorenzentrum – Geschmack und lebhafter Austausch quer durch die Generationen sind garantiert.
Mehr Infos

Integrationsprojekt im BDP

Integrationsprojekt im Bund Deutscher PfadfinderInnen
Bereits seit 20 Jahren bietet das Integrationsprojekt e.V. aus Berlin-Kreuzberg inklusives Freizeitprogramm für Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung an. Die „Kongress-Kids“ waren bei den Leuten vom Projekt und ihren guten Ideen also gut aufgehoben.
Mehr Infos

Mütterlobby

mütterlobby
mütterlobby arbeitet für die gesellschaftliche, rechtliche und finanzielle Verbesserung der Position von Müttern, z.B. für eine lebenswerte Vereinbarkeit von Berufstätigkeit und Mutterschaft. Auch mit Kindern sollen Mütter ein selbstbestimmtes Leben führen können.
Mehr Infos

Lebenshilfe Braunschweig

Mitmachzirkus und andere Freizeit- und Ferienangebote der Lebenshilfe Braunschweig
Artistische Talente entdeckten 55 Braunschweiger Kinder mit und ohne Beeinträchtigung in einer Ferienwoche beim Zirkus Dobbelino. Die Lebenshilfe Braunschweig zeigt den Film – und was sie sonst noch an Freizeitvergnügen zu bieten hat…
Mehr Infos

familY-Programm von buddY

Das familY-Programm von buddY – Forum neue Lernkultur
Alle haben das Recht auf Bildung – doch wie wird es zur Wirklichkeit? Das familY-Programm von buddY sieht auch die Eltern als Teil des Bildungssystems und stärkt sie in dieser Verantwortung. Es richtet sich besonders an Familien, die in sozial benachteiligten Stadtteilen leben.
Mehr Infos

Eltern beraten Eltern

Eltern beraten Eltern von Kindern mit und ohne Behinderung e.V.
Das selbstorganisierte Familien-Netzwerk setzt sich für die Teilhabe von jungen Menschen mit Beeinträchtigungen ein. Austausch und praktische Unterstützung, Fortbildungen, Freizeitaktivitäten und Mitarbeit in Gremien: So wird Selbsthilfe wirksam.
Mehr Infos

Lebenshilfe Mannheim

Erstkontaktgruppe der Lebenshilfe Mannheim
Die erfahrenen Eltern der Erstkontaktgruppe bieten anderen Eltern in Mannheim, die gerade ein Kind mit Down-Syndrom bekommen haben, umfassende Beratung und Information und einfühlsame Unterstützung an. Der gute Anfang macht’s!
Mehr Infos

Special Olympics Deutschland

Das Familienprogramm Miteinander – Füreinander – Voneinander bei Special Olympics Deutschland
SOD, die Sport- und Alltagsbewegung für Menschen mit und ohne Behinderung, bietet mit seinem Familienprogramm eine Plattform, auf der Erfahrungen und Unterstützung ausgetauscht und neue Freundschaften geknüpft werden können.
Mehr Infos

Lebenshilfe Brandenburg/Havelland-Fläming

Man muss nur am Ball bleiben: Eine Fußballfreundschaft zwischen der Lebenshilfe Brandenburg/Havelland-Fläming und dem FC Deetz
Vor dem Tor sind alle gleich, egal ob Menschen mit oder ohne Behinderung. Die Lebenshilfe und der FC Deetz machen Inklusion auf dem Spielfeld: Sie kämpfen und trainieren gemeinsam und richten Turniere aus, in denen die Vielfalt gewinnt.
Mehr Infos. Auf der Seite gibt es diverse Artikel zur Fußballfreundschaft.

 
 
 

© 2007 - 2012 Bundesvereinigung Lebenshilfe e. V. - 35043 Marburg, Raiffeisenstr. 18, E-Mail: Bundesvereinigung@Lebenshilfe.de