Sie möchten über unseren Kongress in Ihren Medien berichten? Hier finden Sie hilfreiche und interessante Materialien dazu!

Pressemitteilung

Stark und selbstbewusst - so traten Menschen mit Behinderung wie Joachim Mosch (22) aus Tettnang beim Familienkongress der Lebenshilfe und ihrer Partner in Berlin auf. Foto: Sera Cakal

Nach dem Kongress haben wir gemeinsam mit allen Veranstaltern eine Pressemitteilung herausgebracht - noch gleich am Sonntag, dem 8. September:

"Die Gesellschaft wird familienfreundlich und inklusiv! ... Mit klaren Wünschen an Politik und Wirtschaft endete nun die Veranstaltung mit über 500 großen und kleinen Gästen aus ganz Deutschland. Ein Ausbau des Kinderbetreuungsangebots und der familienunterstützenden Dienstleistungen, Inklusion in Schule und Kita mit guter personeller und räumlicher Ausstattung, flexible Arbeitszeitmodelle für eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf – so lauten die zentralen Punkte..."
Hier finden Sie die vollständige Pressemitteilung und Fotos zum honorarfreien Download und Abdruck.

Familien-Manifest

Die Veranstalter und die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben zum Abschluss des Kongresses gemeinsame familienpolitische Forderungen formuliert, ein "Familien-Manifest":

"...Familien in ihrer ganzen Vielfalt geben unserer Gesellschaft ihr Gesicht. Sie leben den Zusammenhalt und die Solidarität, die wir für eine lebendige Gesellschaft brauchen. Wir wünschen uns daher eine inklusive Familienpolitik, die unabhängig von Herkunft, Hautfarbe, ökonomischen
Lebensbedingungen, Bildungsstand, Familienform, Behinderung oder anderen Merkmalen allen Familien soziale Teilhabe und ein aktives Mitgestalten ermöglicht. Eine solche Familienpolitik richtet sich nach den Bedürfnissen der Familien und muss Zeit-, Geld- und Infrastrukturleistungen umfassen..."
Hier finden Sie das vollständige Manifest. (pdf - 146.2 KB)

Grundlogo Familienkongress

Möchten Sie für Ihren Bericht unser Kongress-Logo verwenden? Das würde uns freuen!
Hier können Sie das druckfähige Logo herunterladen.  (jpg - 505 KB)

 

 

Kontakt

Haben Sie noch Fragen?
Dann können Sie sich gern an Dr. Angelika Magiros wenden, Tel. 030/206411-143, angelika.magiros@lebenshilfe.de.

 
 
 
 

© 2007 - 2012 Bundesvereinigung Lebenshilfe e. V. - 35043 Marburg, Raiffeisenstr. 18, E-Mail: Bundesvereinigung@Lebenshilfe.de