Euer Team: Das Integrationsprojekt e.V.

Logo des Integrationsprojekts e.V.

Das "Integrationsprojekt e.V. im Bund Deutscher PfadfinderInnen" ist eine gemeinnützige Freizeiteinrichtung in Berlin-Kreuzberg, die schon seit 1993 dafür sorgt, dass sich Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung begegnen können. Links seht Ihr das Logo vom Integrationsprojekt.

"Wir haben uns der Inklusion verschrieben. Alle anders - Alle gleich", sagen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Sie sehen immer das einzelne Kind - egal, ob es eine Behinderung hat oder nicht -, und sie sehen immer, was das Kind kann - und nicht das, was es vielleicht nicht kann.
Diesen Ansatz finden nicht nur wir gut, sondern viele: auch die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft des Landes Berlin, die das Projekt fördert.

Konkret bietet das Integrationsprojekt in Kreuzberg offene Jugendarbeit wie z.B. Spiele, Kreatives, Ausflüge, Mittagstisch, Internetcafé, Hausaufgabenbetreuung an, aber auch eine integrative Band, Graffiti-Aktionen und eine Kletter- und Pfadfindergruppe. Besonders beliebt sind die Naturerlebnisreisen für alle Kinder, auf denen geklettert, gewandert und Kanu gefahren wird.

Das Integrationsprojekt hat also viel Erfahrung und gute Ideen, es sind einfach super Leute - deshalb hatten wir sie gebeten, ein Programm für Euch zu entwerfen und mit Euch durchzuführen. Wollt Ihr nochmal ins Programmheft schauen, nur so zur Erinnerung, was es da alles gab? Das könnt Ihr hier (pdf - 1.7 MB).
Ganz viele Mitarbeiter haben Euch Anfang September auf dem Kongress betreut. Aber unten seht Ihr die drei, die am meisten Verantwortung getragen haben: Ede Glittenberg ist der Leiter des Projekts (links), Hannes Roever (Mitte) ist der pädagogische Leiter und Volker Kohle (rechts) ist im Vorstand. Hannes und Volker haben die Kongress-Sache koordiniert.

Ede Glittenberg. Foto: Integrationsprojekt e.V.
Hannes Roever. Foto: Integrationsprojekt e.V.
Volker Kohle. Foto: Integrationsprojekt e.V.
 

Ein toller Workshop innerhalb des Kinder- und Jugendprogramms (das insgesamt einsame Spitze war!) hieß "Kongressreporter": Die Kids waren mit Kamera, Stift und Aufnahmegerät unterwegs und haben Stimmen und Bilder auf dem Kongress aufgezeichnet. Schaut doch mal rein!


Mehr Infos über das Integrationsprojekt e.V. findet Ihr übrigens hier, auf der Internetseite des Projekts.

 
 
 

© 2007 - 2012 Bundesvereinigung Lebenshilfe e. V. - 35043 Marburg, Raiffeisenstr. 18, E-Mail: Bundesvereinigung@Lebenshilfe.de